Web Formulare bearbeiten

Die meisten WebSites verwenden Formulare, damit Besucher der Site Anfragen abschicken oder ihr Feedback geben können.

Hier sind einige Programme, mit denen man bestehende HTML-Formulare umwandeln kann in interaktive Systeme. Es wird z.B. überprüft, ob alle (oder bestimmte) Felder korrekt ausgefüllt wurden. Die Informationen aus dem Formular können in einer Datenbank oder Text-Datei abgespeichert werden. Ausserdem kann der Eigentümer der WebSite oder des Formulars eine E-mail erhalten, wo die Formular-Daten drin stehen. Auch der WebSite Besucher kann eine Antwort bekommen, dass die Anfrage erhalten wurde.

  • Forms To Go für Windows und Mac
    erstellt Scripts in PHP, Perl oder ASP. Kann automatische Antworten per E-Mail verschicken (inkl. Anhänge), Daten können in eine Text-Datei und/oder MySQL-Datenbank geschrieben werden. Bietet viele Optionen zum Schutz vor Missbrauch der Formulare. Sehr empfehlenswert!
  • ProntoSurvey für Windows und Mac
    erlaubt es ganz einfach ein Umfrage-System zu erstellen und die Auswertung zu automatisieren. Empfehlenswert!
  • inPhormer für Windows und Mac
    einfaches Program, um E-Mail-Antworten zu verschicken, oder Daten in Text-Dateien und Datenbanken abzuspeichern. Nicht so anvanciert wie Forms To Go.

Über Jochen Savelberg

Jochen Savelberg ist seit Juli 2005 der delegierte Verwalter von Euregio.Net AG. Er kümmert sich vor allem um die technische Infrastruktur von Euregio.Net. Desweiteren publiziert er das EasyScopes Entertainment Network, dass monatlich von mehr als 1.2 Millionen unterschiedlicher Benutzern besucht wird.
Dieser Beitrag wurde unter DE » Alles, DE » Entwicklung, DE » Web Hosting veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>