.htaccess gegen Hacker

Man kann seine WebSite ganz einfach gegen viele bekannte Spammer und Hacker schützen, in dem man eine .htaccess-Datei installiert. In dieser Liste werden User-Agents und IP-Adresse gelistet, die keinen Zugriff auf die Seite haben dürfen.

Euregio.Net wehrt viele Angriffe auf eine WebSite schon ab, bevor die Seite überhaupt erreicht wird. Hierfür setzen wir auf professionelle Web Applications Firewalls von Barracuda. Diese Systeme scannen alle Anfragen auf verdächtige Anzeichen und lassen nur gutartige Anfragen zu.

Die .htaccess-Datei von Hackrepair.com bietet noch mehr Blockaden und kann von Hand erweitert werden.

Diese Datei sollte man im Root-Verzeichnis seiner WebSite speichern. Wir können dann die .htaccess-Datei für Sie aktivieren.

Über Jochen Savelberg

Jochen Savelberg ist seit Juli 2005 der delegierte Verwalter von Euregio.Net AG. Er kümmert sich vor allem um die technische Infrastruktur von Euregio.Net. Desweiteren publiziert er das EasyScopes Entertainment Network, dass monatlich von mehr als 1.2 Millionen unterschiedlicher Benutzern besucht wird.
Dieser Beitrag wurde unter DE » Alles, DE » Sicherheit, DE » Tips & Tricks, DE » Web Hosting veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>