System Status

Letzte Meldungen:

  • 2006-12-15: Barracuda Spam Firewall 600 wurde im Test-Betrieb installiert.
  • 2006-12-01 (13:30): Alle System arbeiten ohne Probleme. Keine Störungen bekannt!
  • 2006-11-30 (06:00): Der Mailfilter-Server arbeitet wieder einwandfrei. Nur noch einige Programme und Scripts für die Verwaltung von E-Mail-Adressen müssen installiert werden. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf Kunden-Mailboxen.
  • 2006-11-29 (21:00): relay.mailfilter.be wird jetzt runtergefahren, damit die neue Hardware übernehmen kann. Die Kopie der bestehenden Mailboxen von der alten auf die neue Hardware wird ca. 2 Stunden in Anspruch nehmen. Aktuelle Informationen zu Fortschritt der Installation…
  • 2006-11-29 (13:30): relay.mailfilter.be verursacht wieder Probleme. Der System-Backup von Sonntag nacht wird auf den Server zurückgespielt. Die neue Mailfilter Hardware wird heute abend in Brüssel installiert, damit solche Probleme nicht mehr auftreten. Mehr Informationen hierzu…
  • 2006-11-22 (09:45): Gravierende Probleme mit relay.mailfilter.be hatten zur Folge, dass der Boot-Sektor zerschossen war, wodurch auch der Kernel in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Das Betriebssystem musste im DataCenter in Brüssel neu installiert werden, um den Server wieder einsatzbereit zu machen. Die Panne dauerte von 9:45 bis 15:10. Danach wurden noch einige Sicherheitsupdates gemacht und die Spam-Filter neu konfiguriert, wodurch der Server minutenweise nicht erreichbar war. Neue Hardware für relay.mailfilter.be befindet sich in der Test-Phase, allerdings warten wir noch auf die zusätzlichen RAM-Chips. Sobald der RAM vorhanden ist, wird der neue Mailfilter-Server in Brüssel installiert.
  • 2006-11-19: Grey-Listing auf dem primären Mail-Server ns1.euregio.net wurde eingeführt für bestimmte Domains, die stark unter Spam-Attacken leiden.
  • 2006-11-14: Der Web-Server auf X5 ist jetzt aktiv und liefert schon 2.5 Millionen Hits pro Tag…
  • 2006-11-13: Der RAID-Mirror auf X1 wurde heute in Brüssel neu synchronisiert wodurch es mehrere Offline-Zeiten zwischen 14:30 und 21:30 gegeben hat. Bei dieser Gelegenheit wurde auch das Filesystem und der installierte RAM auf Fehler kontrolliert (X1 und Mailfilter). Ein neuer XServe (X5) wurde auch installiert und wird in den kommenden Tagen einsatzbereit gemacht.
  • 2006-08-22: Grey-Listing auf dem sekundären Mail-Server ns2.euregio.net wurde eingeführt.
  • 2006-08-09: Änderungen auf den Mail-Server auf Grund einer anhaltenden Joe-Job-Attacke wurden gemacht
  • 2006-08-07: Belgacom hat einen neuen ADSL BAS in Lüttich installiert, wodurch ADSL-Kunden in der Zone 080 neue IP-Adressen zugeteilt bekommen. Dies kann zu Problemen beim Verschicken von E-Mails führen. Mehr Information…
  • 2006-07-27: Eine neue, stärkere Klimaanlage wurde im Data Center in Brüssel installiert, um die Hitze durch die aktuelle Wetterlage und die zusätzlichen Server zu kompensieren.
  • 2006-07-14: Die Konfiguration der DNS-Server wurde angepasst, da eine hohe Anzahl nicht regulärer Anfragen durch einen Internet-Wurm verursacht wurden. Man kann die Euregio.Net DNS-Server nur noch innerhalb des Netzwerkes von Euregio.net oder den ADSL-Netzwerken von Perceval, Skynet und PT.lu ansprechen. Mehr dazu…
  • 2006-06-27: Heute wurden erstmals mehr als 430.000 Nachrichten von den Euregio.Net Mail-Servern empfangen und auf Spam und Viren sortiert. Die Server liefen normal.
  • 2006-06-24: Die Anzahl E-Mails pro Tag hat wieder die 300.000 Marke überschritten. Die Server laufen trotz des hohen Datenaufkommens normal